Marketingagentur Reichel

Die Autorin

Ina Reichel (Jahrgang 1963) arbeitete nach Volontariat und Journalistik-Studium als Wirtschafts- und Kulturredakteurin bei der Tageszeitung „Freie Presse“ in Chemnitz. Seit 1997 ist sie freischaffend tätig als Wirtschaftsjournalistin mit den Schwerpunkten Automobil- und Maschinenbau. Neben der Arbeit für deutschsprachige Fachmedien gibt sie die Zeitschriften „Autoland Sachsen“ und „Produktionstechnik“ heraus und unterstützt Industrie-Unternehmen, Wirtschaftsförderungs- und Forschungseinrichtungen sowie Branchennetzwerke bei der Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist außerdem verantwortliche Redakteurin des automobilhistorischen Journals „AufgeHorcht“ und Autorin der Bücher „Horch, ein Auto“ sowie „Sachsens schönste Autos“. Aus ihrer Feder stammen ebenso zahlreiche Buch-Auftragswerke sächsischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen.